Adelsberger Metallspritztechnik

Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen

Hochgeschwindigkeits-FlammspritzenMit dieser thermischen Spritztechnologie werden Beschichtungen von höchster Qualität, Dichte und Härte erzeugt. Unter-
schiedliche Werkstoffe können verarbeitet werden. Eine typische Anwendung für dieses Verfahren sind Metallkarbid-Be-
schichtungen für extreme Verschleiß-
beanspruchungen.

In einer Brennkammer wird ein Sauerstoff-
Brenngasgemisch gezündet. Vor der Brennkammer befindet sich eine Düse,
die das stark expandierende Brenngas auf mehrfache Schallgeschwindigkeit beschleunigt.

Mittels eines inerten Fördergases wird dem Prozess das pulverförmige Beschichtungs-
material kontrolliert zugeführt und damit ebenfalls auf mehrfache Schallgeschwin-
digkeit beschleunigt.

Die Spritzpartikel nehmen neben der ther-
mischen Energie eine sehr hohe kinetische Energie auf, die beim Aufprall der Teilchen auf der zu beschichtenden Oberfläche in zusätzliche thermische Energie umgewan-
delt wird. Dies führt zu einer hohen Um-
formung der Spritzteilchen, was sehr
gut haftende und äußerst dichte Beschich-
tungen ermöglicht.

Mit Härten von deutlich mehr als 1.000 HV bieten solche Beschichtungen vielfältige Lösungen für Verschleißproblematiken.

deutsch english
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Zertifiziert nach DIN ISO 9001-2008